Aktuelles

10.11.18

PSK-Ball 2018

Vergangenen Samstag ging es für uns auf den alljährlichen Herbstball des PSK Obetschwabens in Baindt. Auf dem Programm standen Ehrungen von Reitern, Fahrern und Voltigierern im WBO- und LPO-Bereich. Nati und Regina wurden für ihren 3. Platz im Einzel geehrt, Alina, Janina und Miriam durften offiziell den PSK-Meistertitel im Doppel entgegennehmen. Anschließend ließen wir den Abend auf der Tanzfläche ausklingen!


27.10.18

Nach der Saison ist vor der Saison

Der Herbst ist auch bei uns in Luppmanns angekommen, doch die Kälte und der Regen halten uns natürlich nicht vom Training ab. Viele Neuigkeiten gibt es aktuell nicht, wir sind bereits fleißig am Planen und Trainieren für die nächste Saison, an unserer Gruppenkonstellation wird sich vorerst nichts ändern. Cavallo ist vor Kurzem in den neuen Aktivstall unseres Hofs umgezogen und hat sich dort schon sehr gut eingelebt!

 

Einige Fotos vom heutigen Training findet ihr hier.


30.09.18

Saisonabschluss in Ulm Wiblingen

Am Sonntag, den 30.09. hieß es für uns bereits Abschied nehmen von der Saison 2018, dieses Jahr zum ersten Mal in Ulm-Wiblingen.Den Anfang machte Team Cavallo ein weiteres Mal in der Leistungsklasse Galopp-Schritt. Leider bekamen wir erst wenige Minuten vor dem Start mit, dass Galopp-Schritt im PSK Alb-Donau E-Pflicht statt A-Pflicht bedeutete, also wurde kurzerhand die neue Pflicht durchgesprochen und dann ging es auch schon rein in den Wettkampfzirkel. Der zusätzliche Stress durch die nie trainierte Pflicht war allen Beteiligten ein wenig anzumerken, doch alle schlugen sich wacker und zeigten die korrekte Pflicht in der korrekten Reihenfolge sowie eine saubere Kür. Das Team Pepe konnte etwas entspannter an ihren ersten Start in der Klasse Galopp-Schritt-Schritt herangehen, zum Einen, da sie die richtige Pflicht trainiert hatten, zum Anderen, da sie konkurrenzlos an den Start gingen und Platz 1 somit schon in der Tasche hatten. Trotzdem zeigten sie einen schönen ersten Block im Galopp, zweiten Block im Schritt und eine klasse Kür. In der Siegerehrung war die Freude groß, als wir neben dem trotz allem verdienten ersten Platz im Galopp-Schritt-Schritt noch einen unerwarteten zweiten Platz im Galopp-Schritt mit nach Hause nehmen konnten! Außer von der Wettkampfsaison nehmen wir damit auch Abschied von unseren langjährigen Begleitern, den grau-blauen Anzügen, die im nächsten Jahr durch neue Wettkampfanzüge ersetzt werden. Falls jemand Interesse an einem Satz einwandfrei erhaltener, sehr schicker Anzüge hat -> Kontakt.

Für uns geht es jetzt schweren Herzens ins Wintertraining, wir freuen uns schon auf die neuen Herausforderungen, die die Saison 2019 für uns bereithält!

 

Weitere Fotos findet ihr hier


13.08.18

Volticamp 2018

Letzte Woche fand endlich wieder unser lang ersehntes Volticamp statt!

Am Samstag, den 04.08. bauten wir unsere Trainings-Homebase im Reitzelt auf und richteten uns im umgebauten Heustadel häuslich ein, wobei wir dieses Jahr nur geradeso alle Betten in den Schlafraum bekamen. Nach einem schnellen Mittagessen ging es ab zum Geländespiel in den Wald, bei dem die Voltis dieses Jahr Lord Voldemorts verfluchte Unterhose finden mussten.

Am Sonntag Vormittag stand das erste Pferdetraining mit Cavallo und Pepe auf dem Programm, bevor die Voltis sich in Fünfergrüppchen ans Kür bauen für die Abschlussvorführung machten.

Am Montag ging es trotz Temperaturen von weit über 30° zum Movietraining nach Wangen, parallel dazu fanden Teambuilding und Mentaltraining statt.

Am Nachmittag ließen wir es hitzebedingt langsam angehen, erst nach einem kurzen Bad im Eggenbach ging es am späten Nachmittag nochmal zum Training ins Zelt.

Dienstag reiste unsere alljährliche Gasttrainerin Caro aus Leonberg an, um vormittags unsere Pflichten am Pferd auf Vordermann zu bringen und uns nachmittags mit Dehn- und Kraftübungen zu quälen. Am Abend ging es dann mit allen zusammen in den Landgasthof Büchel, um unserem fleißigen Küchenteam eine Pause zu verschaffen.

Mittwoch morgen stand zunächst ein weiteres Pferdetraining an. Während Regina und Miriam sich am Nachmittag noch ein paar Longiertipps von Caro holten, gab es für die Voltis einen Selbstverteidigungskurs mit Patrick und Sarah von der Wing Tsun Kuen Schule Sigmaringen. Ein wenig erschöpft ließen wir den Tag dann mit einem gemütlichen Filmabend ausklingen.

Donnerstag vormittag waren die Temperaturen endlich passend, um mit den Fahrrädern zum Baggersee Grenis zu radeln und dort eine Runde schwimmen zu gehen. Der Nachmittag wurde dann mit letzten Trainingseinheiten für die Abschlussvorführung gefüllt, bevor die Abschlussparty anstand.

Freitag morgen ging es bereits wieder ans Packen und Aufräumen, bevor um zwei die ersten Verwandten und Freunde in Luppmanns eintrafen. Bei einem öffentlichen Training konnten die Voltis ihre Fortschritte am Pferd sowie ihre selbstgebauten Holzpferdküren präsentieren. Bei gemeinsamem Kaffee und Kuchen ließen wir die Woche schließlich ausklingen.

Wir freuen uns schon jetzt auf nächste Jahr!

 

Weitere Fotos findet ihr hier


13.07.18

PSK-Meisterschaften in Herbertingen

Letztes Wochenende ging es für unsere Voltis, Trainer sowie Cavallo und Pepe auf zu den PSK-Oberschwaben-Meisterschaften in Herbertingen. Das Team Pepe, diesen Wettkampf bestehend aus Sophia, Jakob, Laura, Mia und Mia) musste leider in den sauren Apfel beißen und bereits morgens um sechs anreisen, dafür wurden sie später im Trabwettbewerb mit guten Leistungen und einem vierten Platz in der älteren Abteilung belohnt. Nachmittags standen dann die PSK-Prüfungen auf dem Programm, für uns alle eine Premiere!

Alina und Janina machten auf Pepe und mit Miriam an der Longe in der Doppelprüfung den Anfang, alle drei erwischten einen super Tag und konnten sowohl Pflicht als auch Kür sauber präsentieren. Im Anschluss liefen Aaliyah, Angi, Marla, Nati und Lilli mit Cavallo und Regina an der Longe zum Gruppenwettbewerb ein. Zwar mussten sie einige kleinere Unsauberkeiten in der Pflicht in Kauf nehmen, dafür konnten sie mit einer ausdrucksstarken Kür punkten. Nach schnellem Umziehen ging es für Nati, Cavallo und Regina direkt danach erneut in den Wettkampfzirkel. Cavallo zeigte sich glücklicherweise unbeeindruckt von dem leichten Tumult und Babygeschrei auf der Tribüne, sodass Nati problemlos durch Pflicht und Kür kam.

In der anschließenden Siegerehrung verpasste das Team mit einer Endnote von 5,9 und Platz 4 das Podest leider knapp, dennoch waren alle zufrieden mit der gezeigten Leistung. Nati holte sich mit einer Note von 6,4 Bronze in der PSK-Wertung und Alina und Janina konnten sich mit einer 6,3 sogar gegen alle anderen Starter durchsetzen und den ersten PSK-Meister-Titel für Luppmanns mit nach Hause bringen!

Jetzt steht für uns als nächstes das Volticamp auf dem Programm, bevor es mit neuem Elan in die zweite Saisonhälfte und zum PSK-Ball geht!

 

Weitere Fotos findet ihr hier


17.05.18

Back from Wolfegg

Vergangenes Wochenende hat auch unsere Turniersaison beim WBO Turnier in Wolfegg begonnen. Nati wagte sich im EInzel auf Cavallo zum ersten mal in der Leistungsklasse Galopp-Schritt an den Start und konnte sich trotz einer schwierigen Ablongiersituation gut präsentieren. Mit einer Endnote von 6,19 holte sie mangels Konkurrenz erwartungsgemäß Platz 1. Im Anschluss startete das Team Pepe verstärkt von Angi in der Schritt-Gruppen-Prüfung. Trotz kurzfristiger Änderungen zeigten alle Voltis saubere Pflichten und eine schöne Kür, so dass sie sich am Ende mit einer 5,6 in der Prüfung durchsetzen und ebenfalls den 1. Platz holen konnten.

 

Weitere Fotos findet ihr hier


27.01.18

Lehrgang mit Caro

DIesen Samstag kam Caro von den Leonberger Voltigierern zu uns nach Luppmanns, um unsere Voltis und Voltipferde auf die anstehende Turniersaison vorzubereiten.

 

Einige Fotos vom Training findet ihr hier


01.01.18

Auch wir sind im neuen Jahr angekommen und wünschen euch allen eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison 2018!

Bei uns steht momentan noch nichts Konkretes auf dem Terminplan, aber wir sind fleißig am trainieren, um bald wieder ins Wettkampfgeschehen eingreifen zu können :)